Prüfgase zur Kalibrierung: Als Standard oder mit DAkkS-Kalibrierung. - Westfalen AG

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Gasgemische von Westfalen zur Kalibrierung von z.B. Gassensoren.

Qualitativ und kundenindividuell nach ISO 17025 und 17034.

Jetzt Beratung anfordern

Prüfgase zur Kalibrierung: mit DKD-Zertifikat / DAkkS-Kalibrierschein.

Die Herstellung von Prüfgasgemischen nach individuellen Kundenvorgaben gewinnt aufgrund der Vielzahl hochspezialisierter Anwendungen zunehmend an Bedeutung.

Dabei setzt Westfalen entweder bereits konkret definierte Zusammensetzungen um oder entwickelt auf Basis von geforderten Eigenschaften ein neues Gasgemisch. Die jeweilige Fertigungsmethode hängt von den chemisch-physikalischen Besonderheiten der Komponenten sowie der geforderten Mischungstoleranz ab.

Neben einer Reihe von Standard-Prüfgasgemischen stehen bei der Westfalen AG annähernd 150 Einzelkomponenten für die Umsetzung hochspezifischer, kundenindividueller Gasgemische zur Verfügung. Wählen Sie aus über 40.000 Varianten Ihr individuelles Gasgemisch je nach Messgröße, Messbereich, Messbedingung oder Messunsicherheit.


Prüfgase und Kalibriergase von Westfalen – Ihre Vorteile im Überblick.


Herstellungsprozess im Vergleich.

Standard-Prüfgase für die Kalibrierung.

  • Prüfgasgemische mit definierter Zusammensetzung für Routineanwendungen bieten wir im Standard an und sind kurzfristig verfügbar.
  • Es handelt sich um zertifizierte Kalibriergasmischungen in Standard-Gasflaschen mit bis zu 200 bar Fülldruck.
  • Sie haben eine hohe Genauigkeit und eignen sich für die Kalibrierung von Analyse-/Messgeräten oder Instrumenten gemäß festgelegten Standards.

Akkreditierte, DAkkS-konforme Prüfgase mit Kalibrierschein.

  • Die Rückführbarkeit von Messergebnissen der Analyse auf internationale Standards ist ein notwendiges Kriterium für sichere und vergleichbare Ergebnisse. In vielen Bereichen sind sie durch den Gesetzgeber schon vorgeschrieben, wie z. B. bei der Kalibrierung von Abgas-Messgeräten.
  • Die Akkreditierung als Kalibrierlabor nach DIN EN ISO/IEC 17025 autorisiert uns zur Herstellung von Prüfgasen mit DAkkS-Kalibrierschein.
  • Unser DAkkS-konformes Prüfgas wird im Herstellungsprozess vier Mal mehr analysiert als ein Standardgemisch. Für die Kalibrierung wurden statt einem sogar drei Referenzgase genutzt. Mehr Sicherheit geht nicht!

Das Prüfresultat wird im Kalibrierschein (DKD-Zertifikat) ausgewiesen. Darin sind neben den Messergebnissen und den Messunsicherheiten auch das Kalibrierverfahren, die Messbedingungen sowie das Bezugsnormal aufgeführt. Der Kalibrierschein dokumentiert die Rückführung auf nationale Normale.


Kalibriergase für Analyse- und Messgeräte.

Kalibriergase bzw. Prüfgase werden vorwiegend zur Kalibrierung von Analyse- und Messgeräten wie z. B. Gasmess- oder Gaswarngeräte eingesetzt.

So bildet z. B. das Kalibriergas die Basis zur Sicherstellung der korrekten Leistung von Gaswarngeräten und die entsprechende Anzeige bei einer Gasexposition.
Anwendungsbeispiel: Kommt es zu einer erhöhten Konzentration von unerwünschtem Gas in einer Tiefgarage, erfolgt eine Meldung durch das Gaswarngerät.

Gaswarngeräte müssen regelmäßig kalibriert werden, um die korrekte Funktion der Sensoren in den Geräten sicherzustellen. Ist das Kalibriergas nicht ordnungsgemäß hergestellt, kann das weitreichende Folgen haben.


Produktion der Gasgemische.

Zur Herstellung von Gasgemischen, wie z. B. Prüfgase oder Kalibriergase, wenden wir hauptsächlich zwei Verfahren an: die manometrische und die gravimetrische Abfüllung. Mit einer abschließenden Analyse belegen wir die einwandfreie Qualität der so erzeugten Gasgemische. Die Ergebnisse sind in einem Analysenzertifikat dokumentiert. Ist eine Rückverfolgbarkeit auf internationale Standards z. B. aufgrund gesetzlicher Vorgaben, notwendig, können die Prüfgase mit DAkkS-Zertifikat oder als Referenzmaterial geliefert werden.

Qualitätskontrolle.

Die Analyse von Gasgemischen erfolgt nach den Vorgaben der DIN ISO 6143. Die Ergebnisse werden in einem Analysenzertifikat gemäß DIN ISO 6141 dokumentiert. Das Zertifikat enthält alle Angaben zu Herstellgenauigkeit, Analysengenauigkeit und Standardabweichung.


Westfalen Akkreditierung gemäß DAkkS.

Im Sondergasezentrum Hörstel der Westfalen Gruppe werden Reinstgase, standardisierte Gasgemische und auf Kundenwunsch auch spezielle Gemische mit bis zu 20 aus den über 150 verfügbaren Einzelkomponenten hergestellt. 

Das Sondergasezentrum ist seit 2006 von der deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditiert und erbringt damit den Kompetenznachweis als "Kalibrierlabor" gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2018. Die Prüfresultate werden in einem Zertifikat (sog. DKD-Zertifikat) ausgewiesen. Im DKD-Zertifikat sind neben den Messergebnissen, Messunsicherheiten und Messbedingungen auch das Kalibrierverfahren sowie das Bezugsnormal aufgeführt.

Seit 2019 ist das Sondergasezentrum außerdem gemäß DIN EN ISO 17034 als Hersteller für zertifizierte Referenzmaterialien auf dem Gebiet Gasgemische (AU-Gase und Umweltgase) akkreditiert.

  • Sicherstellung höchster Qualität im geregelten Bereich
  • Zuverlässige, reproduzierbare und vergleichbare Messergebnisse
  • Rückführbarkeit auf nationale und internationale Standards
  • Kompetenznachweis 
  • Vielfältige Auswahl an akkreditierten Gasgemischen

Qualitätspyramide der Westfalen Prüfgase.


In drei Schritten zum DAkkS-konformen Prüfgas.

1. Lernen Sie uns kennen!

In einem individuellen Beratungsgespräch. 

2. Erfahren Sie mehr über uns!

Gerne stellen wir für Sie Kontakt zu unseren Referenzkunden her und qualifizieren uns als Lieferant.

3. Testen Sie uns ohne Liefervertrag!

Mit einem Kauf auf Probe: So können Sie sich zunächst ein Bild von uns machen.


Jetzt individuelle Beratung anfordern.

Hinterlassen Sie Ihre Kontakdaten und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.


Prüfgase mit DKD-Zertifikat für Abgasmessgeräte.

Erfahren Sie mehr zu unseren Prüfgasen mit DKD-Zertifikat für Abgasmessgeräte. Zertifiziert nach DIN ISO/EC 17025 und somit für AU-Messgeräte und Abgasuntersuchung zulässig.

Infos zu unseren Prüfgasen für Abgasmessgeräte

Specidur® Reinstgase & Gasgemische zur Emissionsmessung.

Mit unseren Gasen zur Typgenehmigung von Motoren erhalten Sie garantierte Gasqualität, -reinheit und Konformität zu allen aktuellen Gesetzen.

Mehr Infos zu unseren Reinstgasen & Gasgemischen zur Emissionsmessung

Kleingebinde Alumini® für mobile Einsätze oder geringe Mengen.

Die wirtschaftliche und praktische Alternative zur Versorgung mit klassischen, aber großen und schweren, Hochdruckbehältern. 

Erfahren Sie mehr über die Alumini®-Serie

x