1. Geschäftskunden
  2. Gase
  3. Labor, Forschung und Wissenschaft

Gase für Labor, Forschung und Wissenschaft.

Hier finden Sie unsere Gase-Anwendungen im Überblick. Nutzen Sie unsere kompetente Beratung und profitieren Sie von den innovativen Gase-Anwendungen von Westfalen. Was suchen Sie?

Sie benötigen mehr Gase?

Sie sind bereits Kunde und benötigen Nachschub? In unserem Kundenportal können Sie schnell und bequem nachbestellen. Falls Sie noch keinen Zugang haben, können Sie sich einfach mit der Kundennummer und Rechnungs- bzw. Lieferscheinnummer registrieren und los geht´s.

Gase aus dem Bereich Labor, Forschung und Wissenschaft bestellen

Reinstgase.

Wo die Grenzen konventioneller Industriegase erreicht sind, sind überdurchschnittliche Gasequalitäten gefragt, also Gase deren Nebenbestandteile sich im ppm-Bereich (parts-per-million) bewegen. Ein ppm entspricht 0,0001 Volumenprozent. Die Luftgase Argon, Sauerstoff und Stickstoff produzieren wir in modernen Luftzerlegungsanlagen mit Reinheitsgraden bis zu 99,9999 Volumenprozent. In der gleichen Reinheit können wir auch Wasserstoff und Helium bereitstellen. Letzteres füllen wir selbst aus Isocontainern, sowohl flüssig als auch gasförmig, in unserer Heliumabfüllung ab.

Nicht alle Gase lassen sich mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand an die Grenze zur absoluten Reinheit bringen. Zudem sind aufgrund der chemisch-physikalischen Eigenschaften einiger Stoffe natürliche Grenzen gesetzt. Das Reinstgase-Programm der Westfalen AG orientiert sich jedoch immer am jeweils erreichbaren Optimum und eröffnet deshalb alle Möglichkeiten.

Zum Download.

Sie wollen es genau wissen? Hier finden Sie weitere Informationen.

Gut drauf: Druckminderer für Sondergase
Good on top: Pressure Regulators for Specialty Gases

 


Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Zum Download.

Die Atomkernsorten: Isotope
Nuclear Species: Isotopes

Isotope und Isotopengemische.

Ein Spezialgebiet innerhalb der Reinstgase und Gasgemische sind die stabilen gasförmigen Isotope und deren Gemische. Isotope sind Atomkernsorten – sogenannte Nuklide – mit gleicher Ordnungszahl, aber unterschiedlicher Massenzahl. Fast jedes natürlich vorkommende Element verfügt über mindestens ein stabiles Isotop. Die übrigen Nuklide sind instabil und zerfallen mit der Zeit.

Isotopengemische werden nach Vorgabe gravimetrisch gefertigt. Die korrekte Zusammensetzung wird massenspektroskopisch überprüft. Isotope und Isotopengemische erhalten Sie in Alumini®-Druckdosen und -Kleinflaschen sowie in Hochdruckbehältern mit einem Nennvolumen zwischen zwei und 50 Litern.


Kleingebinde Alumini®.

Für Kunden, die Gase in geringen Mengen, nicht kontinuierlich oder für mobile Einsätze benötigen, haben wir die Alumini®-Kleingebinde entwickelt: als wirtschaftliche und praktische Alternative zur Versorgung mit klassischen aber großen und schweren Hochdruckbehältern. Die Westfalen Gruppe bietet ihren Kunden Druckdosen mit 12 bar (Alumini® 12), 70 bar (Alumini® 70), kleine Aluminium Flaschen mit 200 bar (Alumini® 200) sowie den Gasbeutel Alumini® 1.

Erfahren Sie mehr über die Alumini®-Serie


Prüfgase und Gasgemische.

Besondere Anwendungen wie die Kalibrierung von Messgeräten oder auch wissenschaftliche Experimente erfordern genau zugeschnittene Gasgemische. Die Westfalen AG hält eine Reihe von standardisierten Gasgemischen vor. Darüber hinaus können Gasgemische nach individueller Kundenspezifikation gefertigt werden. Wählen Sie aus unseren über 40.000 Varianten - individuell für Sie gefertigt nach Messgröße, Messbereich, Messbedingung und Messunsicherheit. Über 150 Einzelkomponenten stehen hierfür zur Verfügung.

Zur Herstellung von Gasgemischen werden hauptsächlich zwei Verfahren angewendet, nämlich die manometrische und die gravimetrische Abfüllung. Die einwandfreie Qualität der so erzeugten Gasgemische wird im Rahmen einer abschließenden Analyse belegt und die Ergebnisse in einem Analysenzertifikat dokumentiert.

Qualitätskontrolle.

Die Analyse von Gasgemischen erfolgt nach den Vorgaben der DIN ISO 6143. Die Ergebnisse werden in einem Analysenzertifikat gemäß DIN ISO 6141 dokumentiert. Das Zertifikat enthält alle Angaben zu Herstellgenauigkeit, Analysengenauigkeit und Standardabweichung.

Akkreditierung.

Im Sondergasezentrum Hörstel der Westfalen Gruppe werden Reinstgase, standardisierte Gasgemische und auf Kundenwunsch auch spezielle Gemische mit bis zu 20 aus den über 150 verfügbaren Einzelkomponenten hergestellt.

Das Zentrum ist seit 2005 von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditiert und erbringt damit den Kompetenznachweis als "Prüf- und Kalibrierlabor" gemäß DIN EN ISO/IEC 17025. Die Prüfresultate werden in einem Zertifikat (u.a. DKD-Zertifikat) ausgewiesen. Im DKD-Zertifikat sind neben den Messergebnissen, Messunsicherheiten, Messbedingungen auch das Kalibrierverfahren sowie das Bezugsnormal aufgeführt.

  • Sicherstellung höchster Qualität im geregelten Bereich
  • Zuverlässige, reproduzierbare und vergleichbare Messergebnisse
  • Rückführbarkeit auf nationale und internationale Standards
  • Kompetenznachweis 
  • Vielfältige Auswahl an akkreditierten Gasgemischen

Helium gasförmig.

Wir liefern Ihnen gasförmiges Helium als Reinstgas mit bis zu 99,9999 Volumenprozent Reinheit, im Kleingebinde bis hin zum Trailer, mit einem Fülldruck von 200 bar oder 300 bar. Das Sortiment der Westfalen AG umfasst darüber hinaus zahlreiche Gasgemische, die Helium als Komponente enthalten – zum Beispiel für die Schweißtechnik und die instrumentelle Analytik.
Falls Sie Gas für Ballons suchen, schauen Sie auch nach unserem Ballongas

  • Helium 4.6, gasförmig, verdichtet 
  • Helium 5.0, gasförmig, verdichtet 
  • Helium 5.5, gasförmig, verdichtet 
  • Helium 6.0, gasförmig, verdichtet 
  • Helium ECD, gasförmig, verdichtet 
  • Helium 4.6, gasförmig, verdichtet im Trailer 

Helium flüssig.

Die extreme Kälte macht flüssiges Helium in Industrie, Forschung und Medizin sehr begehrt. Für die bedarfsgerechte, wirtschaftliche Versorgung stehen bei der Westfalen AG vier Dewar Typen mit 60, 100, 250 und 380 Liter Füllmenge zur Verfügung. Die Behälter sind nicht magnetisch und eignen sich damit für die Kernspinresonanz.
Helium flüssig Cryobehälter/Dewar, flüssig, tiefkalt 

Manche Armaturen und Entnahmesysteme zählen bereits zur Grundausstattung unserer Dewars. Darüber hinaus unterstützen wir Sie auf Wunsch mit verschiedenen Komponenten für spezielle Anwendungsfälle. Große Bedarfsmengen können über unseren speziellen ISO-Container bereitgestellt werden: bis zu 41.000 Liter flüssiges Helium bringen wir so auf den Weg zu Ihnen.

Sie haben Fragen zu Helium? Rufen Sie an:
Frank Konert, Telefonnummer: 0251 695-141

 

Notfallnummer (im Krisenfall informieren Sie bitte unbedingt die Rettungsdienste, Tel. 110)
Danach oder bei technischen Störungen kontaktieren Sie bitte unsere Disposition Notdienst:
Tel. +49 (0)5459 806-25; E-Mail: Notdienst(at)westfalen.com

Kostenloser Newsletter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können unsere Seite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, einige Bereiche werden dann jedoch nur eingeschränkt nutzbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme dem Einsatz von Cookies zu: