Reifebeschleunigung mit Ethen-Gasgemisch von Westfalen.

Sie möchten mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns

  1. Geschäftskunden
  2. Gase
  3. Lebensmittel/Getränke
  4. Tomatenreifung und Bananenreifung

Protapianta® Ethen - Für die Tomatenreifung.

In Deutschland und Österreich sind wir derzeit alleiniger Anbieter des Gasgemisches 4 Vol.% Ethen in Stickstoff mit einer Zulassung als Pflanzenschutzmittel für die Reifebeschleunigung von Tomaten (Tomatenanbau).

Ihre Vorteile bei der Ganzjahreskultur im Gewächshaus, während der letzten Ernteperiode:

  • Kulturzeitverkürzung um bis zu 10 Tage
  • Späteres Köpfen der Tomatenpflanze möglich
  • Auch Tomaten an den unteren Rispen reifen noch heran (Pflanzenwachstumsregler)
  • Gewächshaus kann eher geräumt und desinfiziert werden
  • Nächste Kultur kann eher gepflanzt werden
  • Bei richtiger Dosierung (die von uns gelieferte Technik wird voreingestellt) bleibt die Qualität der Kelchblätter und die Rispenfrische erhalten
  • Energieeinsparung und Ertragssteigerung!

Prüfen Sie selbst! Besitzt das Produkt, das Sie heute anwenden, eine Zulassung als Pflanzenschutzmittel für die Reifebeschleunigung von Tomaten? 

Hier der Link zum Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit:
Unter Angabe des Wirkstoffs „Ethylen“, restliche Angaben auf „Alle“ stellen. Unter dem Reiter „Anwendungsliste“ finden Sie die Anwendungen, für die das Produkt zugelassen ist.

Sachkunde Pflanzenschutz für Anwender


Protapianta® Ethen - Für die Bananenreifung.

Protapianta® Ethen beschleunigt als Reifegas behutsam die Bananenreife in geschlossenen Reifekammern und verkürzt so den Reifeprozess von Früchten. Die Qualität schützend, wird den unreif importierten Früchten der Bananenpflanze das „grüne Kleid“ ausgezogen (Fruchtentgrünung) – bis zum von Ihnen und Ihrem Endkunden gewünschten Reifegrad. 

Vollgelb (Farbstufe 6 –Die Banane hat ein ideales Verzehraroma) sind auch die Gründe für Westfalen als Lieferant:

  • Kurzfristiger Wechsel inkl. Gase-Equipment, sodass Sie gesetzeskonform lieferfähig bleiben. 
  • Information und Beratung rund um das Erlangen des Sachkundenachweises Pflanzenschutz für Anwender
  • Ihr persönlicher Ansprechpartner: Direkt vor Ort.
  • Keine Hotline - Wir sind schnell für Sie erreichbar. 

Prüfen Sie selbst! Besitzt das Produkt, das Sie heute anwenden, eine Zulassung als Pflanzenschutzmittel für die Reifebeschleunigung von Bananen (Bananengas)? 

Hier der Link zum Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit:
Unter Angabe des Wirkstoffs „Ethylen“, restliche Angaben auf „Alle“ stellen. Unter dem Reiter „Anwendungsliste“ finden Sie die Anwendungen, für die das Produkt zugelassen ist.

Sachkunde Pflanzenschutz für Anwender

Sie benötigen mehr Protapianta® Ethen?

Sie sind bereits Kunde und benötigen Nachschub? In unserem Kundenportal können Sie schnell und bequem nachbestellen. Falls Sie noch keinen Zugang haben, können Sie sich einfach mit Ihrer Kundennummer und Rechnungs- oder Lieferscheinnummer registrieren und los geht´s.

Protapianta® Ethen bestellen

Keine krumme Sache! Gesetzliche Änderungen leicht gemacht.

Der Sachkundenachweis Pflanzenschutz für Anwender.

Personen, die Pflanzenschutzmittel beruflich anwenden, zum Pflanzenschutz beraten, andere nichtsachkundige Personen anleiten oder beaufsichtigen, Pflanzenschutzmittel in Verkehr bringen, benötigen gemäß dem Pflanzenschutzgesetz ein eigenes Dokument: den „Sachkundenachweis Pflanzenschutz“. Er ist zusammen mit dem Personalausweis gültig und gilt als Nachweis, dass die Person sachkundig im Pflanzenschutz ist.


Wie erhält man den Sachkundenachweis Pflanzenschutz? 

  • Teilnahme an einem anerkannten Vorbereitungskurs zum erstmaligen Erlangen der Sachkunde Pflanzenschutz für Anwender; anschließende Prüfung bei Ihrer zuständigen Landwirtschaftskammer; mit dem Zeugnis über die bestandene Prüfung kann dann der Sachkundenachweis beantragt werden. 
  • Abgeschlossene Landwirte/Gärtner können den Nachweis für die Anwendung beantragen. Berufsbilder wie Pharmazeuten oder Hochschulabsolventen sind ganz aus der regulären Anerkennung im Bereich der Pflanzenschutzsachkunde gefallen.
  • Jeweils innerhalb eines Zeitraumes von 3 Jahren muss eine Fort- und Weiterbildung zur Sachkunde besucht werden – um die Sachkunde aufzufrischen: Ab dem Datum der Teilnahmebescheinigung über diese Fortbildung ist Ihr vorhandener Sachkundeausweis wieder weitere 3 Jahre gültig.
     

Hier können Sie das Wissen für die Sachkundeprüfung Pflanzenschutz erlangen:

Sprechen Sie die für Sie zuständige Landwirtschaftskammer auf Vorbereitungskurse zum erstmaligen Erlangen des Sachkundenachweises Pflanzenschutz für Anwender und die nächsten Prüfungstermine an. Diese sind i.d.R. mehrtägig, um das komplexe Wissen vermitteln zu können. 

Sie können sich das Wissen ergänzend auch online aneignen.

Zu den Prüfungen muss der Prüfling aber körperlich erscheinen. Sie müssen sich also zu einer Prüfung bei einem entsprechenden Anbieter anmelden und die Prüfung "offline" bestehen.

Wir empfehlen daher, auf jeden Fall einen Vorbereitungskurs zu besuchen!  Mit dem Zeugnis über die bestandene Sachkundeprüfung können Sie dann Ihren Sachkundenachweis Pflanzenschutz für Anwender beantragen.


Sie haben bereits einen Sachkundenachweis Pflanzenschutz für Anwender?

Einmal im Besitz des Sachkundenachweises, muss dieser jeweils im 3-Jahres-Zeitraum verlängert werden. Dies geschieht durch die Teilnahme an einer von der zuständigen Behörde anerkannten Fortbildungsveranstaltung – Dauer mindestens 4 Stunden.

Nach dieser Fortbildung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Diese bewahren Sie bitte immer gemeinsam mit Ihrem Sachkundenachweis Pflanzenschutz auf und legen die beiden Dokumente der Behörde auf Verlangen vor.

Denn: Ab dem Datum der Teilnahmebescheinigung ist Ihr Sachkundenachweis wieder für weitere 3 Jahre gültig. Es ist keine Prüfung mehr erforderlich.

Die Fortbildungsveranstaltung ist auch online durchzuführen:

Hier gelangen Sie direkt zur entsprechenden Seite der Fortbildung zur Sachkunde Pflanzenschutz von der Landakademie.

Gas für die Reifebeschleunigung.

Sie interessieren sich für Protapianta® Ethen oder haben Anwendungsfragen? Rufen Sie uns gerne an.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können unsere Seite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, einige Bereiche werden dann jedoch nur eingeschränkt nutzbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme dem Einsatz von Cookies zu: