Sledgelämmer.

Lamm-Pinchos mit mediterranem Gemüse.

Rost-Star März 2019.
 

Mit Sledgehammer (deutsch: Vorschlaghammer) landete Peter Gabriel in den 80er Jahren seinen bis dahin größten Hit. Gespickt mit Zahnstochern erinnern unsere Sledgelämmer optisch ebenfalls an ein entsprechendes Werkzeug im Miniatur-Format. Geschmacksfazit: Hammer!

Die Zutaten.

Zutatenliste

Zutaten für 4 Personen:

2 Lammfilets
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Zucchino
1 Aubergine
1 Zweig Rosmarin
1 Knoblauchzehe
2-4 EL Olivenöl
(Meer-)Salz und Pfeffer

Zum Marinieren des Lamms außerdem: Rosmarin, Thymian und Knoblauch oder eine fertige Gewürzmischung, z. B. "Pincho Rub" von Ankerkraut.

Das Rezept.

So geht's.

Das Gemüse waschen und schneiden. Dabei darauf achten, dass die Stücke groß genug sind, um auf dem Rost liegen zu bleiben. Empfehlung: Die Paprikas jeweils in ca. 4 x 8 cm große Stücke vierteln. Aubergine und Zucchino in 1 bis 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit ca. 2 Teelöffeln Meersalz würzen und ziehen lassen. Nach einer Stunde einen üppigen Schuss Olivenöl, die klein gehackte Knoblauchzehe und den Rosmarinzweig hinzufügen. Alles eine weitere Stunde lang ziehen lassen.

Währenddessen das Lamm zubereiten. Die Filets in ca. 7 cm lange Stücke schneiden. Die Stücke in eine Schüssel geben und entweder mit Thymian, Knoblauch und Rosmarin marinieren (dazu alles recht klein hacken und zum Fleisch geben – die gehackten Kräuter sollten im gesamten 2 TL ergeben) oder eine fertige Gewürzmischung verwenden, z. B. "Pincho Rub" vn Ankerkraut. Zum Marinieren etwas Öl von dem Gemüse abnehmen und dem Fleisch hinzufügen.

Nun den Grill auf volle Stufe aufheizen. Hat der Grill die gewünschte Temperatur erreicht, mit dem Gemüse beginnen. Dieses grillen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreich ist. Nun die Pinchos auf den Rostlegen, dazu den rill weiter voll befeuern. Die Pinchos für 45 bis 60 Sekunden von jeder Seite grillen und danach für 2 bis 3 Minuten auf dem Warmhalterost ruhen lassen. Dabei alle Brenner ausschalten. Zuletzt mit Spießen anrichten und genießen.

*Was sind Pinchos?

Das spanische Wort „el pincho“ heißt übersetzt „der Spieß“. Bei Pinchos handelt es sich entsprechend um kleine Essenshappen, die mit einem Zahnstocher oder Ähnlichem serviert werden.

Dieses Rezept teilen.


Kostenloser Newsletter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können unsere Seite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, einige Bereiche werden dann jedoch nur eingeschränkt nutzbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme dem Einsatz von Cookies zu: