Öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur: Ladesäulen & Ladelösungen für Fuhrparks - Westfalen AG

Jetzt unverbindlich Experten kontaktieren!

Marc Fasel

Leiter Mobilität

/ /user_upload/Dateien_DE/Bilder/_Kontakt-Element/Westfalen_HR_Profilbild_Marc_Fasel.jpg

Tobias Möller

Vertriebsmitarbeiter Mobilität

Westfalen_HR_Profilbild_Tobias_Moeller
/ /user_upload/Dateien_DE/Bilder/TS/Westfalen_HR_Profilbild_Tobias_Moeller_200x200px.jpg

Finanzielle Vorteile für E-Dienstwagen und Elektroflotte.

Entdecken Sie die Vorteile einer betriebseigenen Ladeinfrastruktur für Unternehmen, wie der Umstieg funktioniert und warum Sie dafür mit Westfalen den richtigen Partner an Ihrer Seite haben.

Jetzt individuelles Angebot oder Beratung anfordern

Öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur und Ladelösungen für gewerbliche und städtische Fuhrparks.

Sie leiten ein Unternehmen mit eigenem Fuhrpark, sind Hotelier oder betreiben einen Supermarkt und wollen Ihren Mitarbeitern, Gästen oder Kunden ein echtes Service-Plus bieten? Oder Sie möchten Ihre Stadt attraktiver machen und Besuchern eine sinnvolle Nutzung ihrer Auto-Standzeiten ermöglichen? 

Dann sollten Sie über das Thema Elektromobilität nachdenken! Mit einer eigenen Ladeinfrastruktur vor Ort verbessern Sie nicht nur Ihr Image, sondern schaffen einen Mehrwert für alle Beteiligten. Mit Westfalen an Ihrer Seite haben Sie genau den richtigen Partner für Ihre maßgeschneiderte Ladelösung. Von der Planung, Beratung und Installation über die Wartung bis hin zur Reparatur bieten wir alles aus einer Hand. Ein weiterer Vorteil für Sie: die Anbindung an das europäische Ladenetzwerk Intercharge. Wenn Sie Ihre Ladesäule öffentlich zugänglich machen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Abrechnung aller E-Autofahrer aus dem EU-Ausland.


Umstieg auf E-Mobilität lohnt sich für Unternehmer jetzt erst recht!

Für den Kauf, Nutzung und Umstieg auf klima- und umweltfreundliche Elektrofahrzeuge bieten Bund und Länder diverse finanzielle Vorteile: Prämien, Boni, Steuervergünstigungen oder Sonderabschreibungen. Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Beantragung möglicher Förderungen.

Jetzt individuelle Beratung anfragen

Volle Ladung Vorteile für Unternehmen und Städte!

Elektromobilität mit eigener Ladeinfrastruktur vor Ort bietet Unternehmern, Städten oder Stadtverwaltungen mit deren städtischen Einrichtungen viele Vorteile:

  • Imagegewinn durch umweltbewusstes und vorausschauendes Handeln.
  • Kundenbindung durch die Möglichkeit zum Laden vor Ort: Ihre Kunden verweilen gerne länger und generieren dabei mehr Umsatz.
  • Mitarbeiterbindung durch ein zusätzliches Benefit: steigern Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber.
  • Neukundengewinnung durch eine Lademöglichkeit, die andere nicht bieten: ein attraktives Service-Plus!

Ihre Elektro-Ladesäulen im öffentlichen Bereich für jeden zugänglich. Oder für Unternehmen mit großen Fuhrparks als betriebseigene Elektroladestation.

Elektromobilität: Gut für Umwelt und Image. Attraktiv für Kunden, Mitarbeiter und Besucher.

Mit der Bereitstellung einer öffentlichen Ladeinfrastruktur für Elektroautos oder einer betriebseigenen Ladesäule bzw. Lademöglichkeit für Ihren elektrischen Fuhrpark setzen Sie auf die Mobilität der Zukunft. Dabei tragen Sie noch zu einem besseren Klima bei, sparen Kosten und zeigen auch nach außen, dass Sie Gutes tun!

Falls Sie sich für Ladesäulen für den größeren Bedarf interessieren, indem Sie z.B. eine eigene Ladesäule für Ihr Unternehmensgelände kaufen oder mieten möchten, kontaktieren Sie uns gerne! Wir kümmern uns auf Wunsch nicht nur um die Lieferung Ihrer Ladesäule, sondern auch um die Installation und alles Weitere – von der Wartung über die Reparatur bis zur Abrechnung. Service-Umfang ganz nach Ihrem Bedürfnis!


Für jeden Bedarf die richtige Ladesäule.

Unsere schlüsselfertige Säulentypen verfügen über modernste Technik. Sie sind robust, leicht bedienbar, sicher vor Vandalismus und platzsparend. Je nach Bedarf und Anwendungsbereich entscheidet sich, welche der drei nachstehenden Typen für Sie die richtige Ladesäule ist.

Wallbox - Wechselstrom (AC):

Ideal für das Laden mit beschränktem Platz.

In Garagen, Tiefgarage oder Stellplätzen auf Ihrem Betriebsgelände oder Immobilien mit mehreren Wohnparteien oder Besucherparkplätzen.

Ladezeit ca. 2-6 h

  • Effektive Nutzung der langen Standzeit
  • Anschaffungskosten bleiben überschaubar
  • Stromnetz wird nicht übermäßig belastet 

Normalladesäule - Wechselstrom (AC):

Optimal für den Einsatz im öffentlichen Bereich.

Zum Beispiel für Ihre E-Flotte, für Mitarbeiter- / Kunden-Parkplätze, auf Stellflächen öffentlicher Gebäude, an Hotel- und Gastronomiebetrieben, auf Campingplätzen, im Freizeitpark, am Fitnessstudio oder Saunabetrieb.

Ladezeit ca. 2-4 h

  • Gleichzeitiges  Laden von zwei Fahrzeugen möglich
  • Zufriedene Mitarbeiter durch zusätzliches Benefit
  • Umsatzsteigerung durch längere Verweildauer Ihrer Gäste
  • Neukundengewinnung durch zusätzlichen Service

Schnellladesäule - Gleichstrom (DC):

Perfekt für kurze Aufenthalte.

Zum Beispiel an Tankstellen, Autobahnraststätten und Autohöfen.

Ladezeit ca. 0,2-0,5 h

  • Für den gewerblichen Einsatz entwickelt
  • Dank hoher Leistung besonders schnelles Laden

Weitere Informationen zu den Ladezeiten, Ladeleistungen und beispielhafter Energiekosten von Elektrofahrzeugen finden Sie in unserem Prospekt:
E-Mobilität für alle Fälle. Entdecken Sie unsere Ladelösungen nach Maß.


Ladelösungen nach Maß: Für jeden Anspruch das passende Paket.

Egal ob Sie lediglich eine Säule kaufen möchten oder mit dem Aufbau Ihrer betriebseigenen Ladeinfrastruktur nichts zu tun haben möchten. Wir bieten für jeden Anlass das passende Paket. Von der reinen Ladesäulen-Lieferung bis hin zum Full-Service aus einer Hand.

Nehmen Sie gerne direkt zu unseren Mitarbeitern Kontakt auf oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten im Kontaktformular und wird melden uns unverzüglich bei Ihnen!


Jetzt Angebot anfordern!

Sie interessieren sich für eine eigene Ladeinfrastruktur? Wir haben für jeden Anspruch das passende Paket. Fordern Sie jetzt ein individuelles Angebot an.


Die Westfalen Service-Card +eCharge - Die perfekte Tankkarte für Sie!

Die Tank- und Ladekarte für Ihren gewerblichen Fuhrpark!

Die Westfalen Service Card + eCharge bietet neben den Vorteilen einer klassischen Tankkarte europaweit Zugang zu tausenden Intercharge-Ladestationen. Damit wird das Laden elektrifizierter Fuhrparks über Deutschlands Grenzen hinweg so selbstverständlich wie herkömmliches Tanken. Diese Flottenkarte wurde für die speziellen Anforderungen betrieblicher Fahrzeugflotten konzipiert.

Jetzt zur Tank- und Ladekarte informieren oder anfordern


So einfach läuft die Elektrifizierung Ihres Unternehmens mit uns:

1. Terminvereinbarung: 
Nach der ersten Kontaktaufnahme vereinbart unser E-Mobilitäts-Experte einen Beratungstermin mit Ihnen.

2. Vor-Ort-Beratung:
Wir begutachten die Gegebenheiten vor Ort, gehen die verschiedenen Pakete und deren Optionen mit Ihnen durch und sprechen klare Empfehlungen aus.

3. Individuelles Angebot mit Fördermittelempfehlungen: 
Wir unterbreiten Ihnen auf Basis der Beratung Ihr individuelles Angebot und unterstützen Sie bei der Beantragung der entsprechenden Fördermittel.

4. Auftrag: 
Sie haben keine Fragen mehr? Die Fördermittel sind bewilligt? Dann freuen wir uns über Ihren Auftrag.

5. Lieferung, Installation und Anschluss der Ladestationen: 
Nach dem Verlegen der notwendigen Elektroleitungen, wird die Ladestation durch geschultes Personal installiert. 

6. Wir wünschen "Volle Ladung Spaß"! 


Mit Westfalen an Ihrer Seite haben Sie genau den richten Partner.

Ihre Vorteile mit Westfalen als E-Mobilitätsexperten:

  • Persönliche, kostenlose Beratung und professionelle Bedarfsanalyse vor Ort

  • Unterstützung bei der Beantragung von möglichen Fördermitteln

  • Individuelle Elektroplanung und fachgerechte Montage

  • Verschiedene Säulentypen - für Ihren individuellen Einsatz

  • Verschiedene Modellpakete mit unterschiedlichem Service-Umfang

Installieren Sie jetzt eine betriebseigene Ladeinfrastruktur.

Von der Planung, Beratung und Installation über die Wartung bis hin zur Reparatur bieten wir alles aus einer Hand.


Was ist eine Elektro-Ladesäule?

Die Elektromobilität bzw. E-Mobility hat sich in den letzten Jahren erst richtig entwickelt. Mittlerweile sind elektrisch betriebene Fahrzeuge weltweit auf dem Vormarsch und überall zu finden. Das liegt zum einen an der deutlichen Weiterentwicklung der Elektroautos. Zum anderen daran, dass Elektroautos mittlerweile genügend Energie bieten, um ohne ständiges Aufladen immer weitere Strecken zurück zu legen.

Nichtsdestotrotz muss irgendwann auch der stärkste Akku geladen werden. Und Sie wollen Ihr nagelneues E-Auto wohl weniger gerne auf irgendeinem abgelegenen Parkplatz abstellen. Sie möchten Ihr Elektroauto vermutlich lieber sicher & schnell auf dem Firmengelände Ihres Unternehmens oder Ihres Arbeitgebers oder sogar in der eigenen Garage laden.

Ladestationen dienen, wie der Name schon sagt, zum Laden von Elektrofahrzeugen an einem Ort, wie Ihrer Garage, der Tankstelle oder an Ladestationen im öffentlichen Raum. 

Je nach Reichweite des Elektrofahrzeuges, muss das Auto irgendwann geladen werden. Es ist quasi so, als müssten Sie Ihr Handy aufladen. Allerdings ist es nicht ratsam, Ihr E-Auto einfach an einer üblichen Haushaltssteckdose zu laden, denn diese Steckdosen sind nicht auf die lange Ladedauer ausgelegt und könnten daher überhitzen. Darüber hinaus ist das Laden eines E-Autos auf diese Weise nicht effizient.

Das effiziente Laden Ihrer Elektroautos ermöglicht Ihnen eine speziell darauf ausgelegte leistungsfähige Ladestation für E-Fahrzeuge.

Die private, kleinste, Version einer Ladestation wird hierbei einfach an einer Wand angebracht. Daher auch die englische Bezeichnung „Wallbox“, „Wall Charging Station“, „Home Charging Station“ oder auch „Wall Connector“. Die Ladestation stellt dann die Verbindung zwsichen dem Stromnetz und Ihrem E-Auto her: Ihr Auto wird aufgeladen. Allerdings benötigt eben nicht jeder Verbraucher nur eine kleine Wallbox für Zuhause, sondern auch größere und vor allem schnellere Ladestationen für die Stadt, das Unternehmen, die Autobahntankstelle oder weitere potenzielle Ladebereiche. Natürlich variieren hier die Ladeleistungen, je nach Größe und Anspruch. Ebenso hängt die Reichweite Ihrer E-Autos auch von Ihrer Fahrweise ab (schalten Sie zum Beispiel die Klimaanlage an, verringert sich die Reichweite).

Wie funktionieren Ladesäulen?

Ähnlich, wie Sie es bei einem Tankvorgang an einer Zapfsäule kennen, laden Sie Ihr E-Auto, indem Sie das Fahrzeug mit der Ladestation koppeln. Danach wird der Strom aus dem Stromnetz in den Akku Ihres Fahrzeugs geleitet (wie beim Laden eines Handys). Dabei ist die Dauer des Ladevorgangs abhängig von der Leistung Ihres Autos, sowie von der Leistung der Ladesäule. An einer Wallbox oder einer Normalladesäule (3,7-43 kW), welche über Wechselstrom laufen, dauert der Ladevorgang beispielsweise deutliche länger als an einer Schnellladesäule (Gleichstrom bis zu 350 kW).

Beim Ladevorgang sollten Sie Folgendes beachten:

Sie müssen Ihr E-Auto natürlich nicht immer auf 100 % aufladen, es reichen zum Beispiel auch 80 %. Dies hängt damit zusammen, wie groß die Distanz ist, die Sie als nächstes zurücklegen möchten (beim herkömmlichen Tanken füllen Sie Ihr Auto ja auch nicht immer voll, wenn es nicht nötig ist). Den Ladevorgang können Sie entweder selbst aus dem Auto heraus beenden oder durch Apps bzw. autorisierte Ladekarten befehlen.

Wichtig: Sie müssen keine Sorge haben, dass der Ladevorgang nicht beendet wird, wenn Sie vergessen, es selbst zu tun: Die in den Autos integrierten Lademenagementsysteme beenden den Ladevorgang, sobald das Auto vollständig geladen wurde.


x