Energie von Mensch zu Mensch: Strom von Westfalen.

Wechseln Sie! Zu Gewerbestrom von Westfalen

Wie erhalten Sie aktuell Ihre Rechnung? *

Bei monatlicher Abrechnung ist Ihre Verbrauchsstelle in der Regel mit einem Stromzähler für die registrierende Leistungsmessung (RLM) ausgestattet. Ein RLM-Zähler wird üblicherweise ab 100.000 kWh Jahresverbrauch zur Erfassung des Energiedaten in einem Lastgang (=viertelstündliche Auflistung der Verbrauchswerte) installiert.
Bei jährlicher Abrechnung ist in der Regel ein Stromzähler im Standardlastprofil (SLP) zur Erfassung des Verbrauchs von bis zu 100.000 kWh p.a. installiert. Anstelle von verbrauchsbezogenen Monatsabrechnungen werden monatlich Abschlagsbeträge in gleichbleibender Höhe erhoben.
Spätmöglichster Lieferbeginn: Zwei Jahre ab aktuellem Jahr zum 01.01. (z.B.: 18.04.2018 = 2018+ 2 Jahre= 01.01.2020)

Der Grundpreis ist der verbrauchsunabhängige Anteil der monatlichen Stromrechnung, der auch dann fällig wird, wenn kein Strom verbraucht wurde.

Der Arbeitspreis ist der variable Anteil der monatlichen Stromrechnung. Er bezeichnet die Kosten für den Verbrauch einer Kilowattstunde (kWh) Strom.

Bitte geben Sie die Daten so ein, wie sie auf den Abrechnungen des derzeitigen Versorgers angegeben sind. Bei Umzug geben Sie bitte Ihre neue Anschrift an.

Der Wechsel ist am einfachsten, wenn ihn Westfalen für Sie übernimmt. Anders ist es, wenn Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht – wegen Preiserhöhungen oder sonstigen Vertragsänderungen – Gebrauch machen möchten. In diesem Fall übernehmen Sie bitte die Kündigung, damit Ihr Wechsel zu Westfalen schnell und reibungslos erfolgen kann.

Diese Information können Sie Ihrer Kündigung entnehmen.

Jeder Stromzähler hat eine Zählernummer, die eindeutig einer Verbrauchsstelle zugeordnet ist. Die Zählernummer vom Stromzähler finden Sie oft in der Nähe eines Barcodes. Wenn Sie sich nicht sicher sind, nehmen Sie einfach Ihre letzte Stromrechnung zur Hand. Dort ist die Zählernummer ebenfalls angegeben.

Ihre Zählernummer entnehmen Sie bitte Ihrer letzten Jahresrechnung.

Die Zählernummer finden Sie auf Ihrem neuen Stromzähler. Die Zählernummer vom Stromzähler finden Sie oft in der Nähe eines Barcodes.

Die Zählernummer finden Sie auf Ihrem neuen Gaszähler.

Liegt der schnellstmögliche Lieferbeginn mehr als 7 Monate in der Zukunft, bitten wir um Verständnis, wenn wir Sie ggf. auffordern, den Vertrag zu den dann aktuellen Konditionen erneut abzuschließen. Die Abwicklung nach Auftragserteilung dauert – aufgrund zwingend vorgeschriebener Fristen – in der Regel drei bis acht Wochen, da die individuellen Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen bestehender Verträge berücksichtigt werden müssen. Frühestmöglicher Lieferbeginn 17 Werktage später.

Diese Information entnehmen Sie aus der letzten Rechnung.

Ihren Stromversorger finden Sie auf Ihrer Rechnung.

Der einfachste Zahlungsweg ist der Bankeinzug. Mit einem Lastschriftmandat werden wir die fälligen Beträge jeden Monat ganz bequem - zu den vereinbarten Zahlungsterminen - von Ihrem Konto abbuchen. Sie müssen sich um nichts kümmern. Natürlich können Sie dieses Lastschriftmandat jederzeit widerrufen.

Bei der IBAN (International Bank Account Number) handelt es sich um die internationale Kontonummer. Die IBAN löst Ihre bisherige Kontonummer ab.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Abschlag im Kundenportal anzupassen.

Westfalen gibt dem Kunden eine Preisgarantie für zwölf Monate ab dem Start der Belieferung. Preiserhöhungen sind in dieser Zeit ausgeschlossen, mit Ausnahme von Preiserhöhungen infolge Änderungen der im Endpreis enthaltenen Stromsteuer, der Umsatzsteuer, der EEG-Umlage, der KWK-Umlage, der Strom-NEV-Umlage, Offshore-Umlage, Abschalt-Umlage sowie der Einführung neuer Steuern und/oder Abgaben und/oder Umlagen. Kommt es während der Preisgarantie zu Steuersenkungen, senkt Westfalen den Preis entsprechend. Solche Preiserhöhungen oder -senkungen werden ohne Ankündigungsfrist mit dem Zeitpunkt ihres Wirksamwerdens an den Kunden weitergeben und berechtigen nicht zur Kündigung. Entsprechende Preiskomponenten bleiben während der gesamten Laufzeit variabel und machen gegenwärtig ca. 55 % der Gesamtkosten aus. Für den Fall, dass es zu Abweichungen vom angegebenen Jahresverbrauch kommt, kann es zu Veränderungen im Grund- und/oder Arbeitspreis kommen.

Westfalen gibt dem Kunden eine Preisgarantie für zwölf Monate ab dem Start der Belieferung. Preiserhöhungen sind in dieser Zeit ausgeschlossen, mit Ausnahme von Preiserhöhungen infolge Änderungen der im Endpreis enthaltenen Erdgassteuer, der Umsatzsteuer sowie der Einführung neuer Steuern und/oder Abgaben und/oder Umlagen. Kommt es während der Preisgarantie zu Steuersenkungen, senkt Westfalen den Preis entsprechend. Solche Preiserhöhungen oder -senkungen werden ohne Ankündigungsfrist mit dem Zeitpunkt ihres Wirksamwerdens an den Kunden weitergeben und berechtigen nicht zur Kündigung. Entsprechende Preiskomponenten bleiben während der gesamten Laufzeit variabel und machen gegenwärtig ca. 30 % der Gesamtkosten aus. Für den Fall, dass es zu Abweichungen vom angegebenen Jahresverbrauch kommt, kann es zu Veränderungen im Grund- und/oder Arbeitspreis kommen.

Der BIC (auch als SWIFT-Code bekannt) dient zur eindeutigen Identifizierung von Kreditinstituten. Der BIC löst Ihre bisherige Bankleitzahl ab.

Eine rückwirkende Belieferung ist nur bis zu fünf Wochen nach Einzug möglich.

Lernen Sie Stromversorgung von einer neuen Seite kennen: von Mensch zu Mensch, transparent, persönlich und fair. Und oft erheblich günstiger als bei den Branchenriesen. Schön, wenn sich die Kostenspirale endlich langsamer dreht als der Stromzähler. Oder haben Sie Geld zu verschenken?

Wenn mehr weniger kostet.

Wie viel Strom ziehen Sie im Jahr aus der Steckdose? Wie viel zieht Ihnen Ihr gegenwärtiger Versorger dafür aus der Tasche? Wie lange machen Sie das noch mit? Wechseln Sie! Zu Gewerbestrom von Westfalen. Lassen Sie uns ausrechnen, wie viel Sie als Gewerbestrom-Kunde sparen können. 


Treffen Sie mit uns als Stromanbieter die richtige Entscheidung.

Worauf warten Sie? Lernen Sie das Thema Gewerbestrom von einer neuen Seite kennen. Von Mensch zu Mensch.

Jetzt zu Westfalen wechseln


Westfalen Gewerbestrom. SLP- oder RLM-Zähler?

Je nach Verbrauchshöhe installiert der Netzbetreiber Stromzähler mit unterschiedlichen Zählverfahren: Bei Haushalts- und Gewerbekunden mit geringem Verbrauch sind dies für gewöhnlich SLP-Zähler (= Standardlastprofil), für Gewerbestrom-Kunden mit einem Jahresverbrauch von über 100.000 kWh RLM-Zähler (= registrierende Leistungsmessung).
 

Und woran erkennen Sie, ob Sie einen SLP- oder RLM-Zähler haben?

Da die Verbrauchsgrenze nicht in allen Fällen auf den Zähler schließen lässt, ist der Abrechnungsrhythmus ein weiteres Indiz. SLP-Kunden zahlen monatlich konstante Abschläge und erhalten eine jährliche Rechnung, in der die geleisteten Zahlungen mit dem Rechnungsbetrag für den tatsächlichen Verbrauch verrechnet werden. RLM-Kunden erhalten monatlich eine verbrauchsexakte Abrechnung.
 

Standard-Lastprofil (SLP)


  • Formelle Verbrauchsgrenze: Weniger als 100.000 kWh
  • Abrechnungsrhythmus: jährlich (mit monatlich konstanten Abschlagszahlungen)
  • Marktüblicher Zählertyp: Drehstromzähler
  • Kalkulationsbasis: prognostizierter Jahresverbrauchswert
     

Registrierende Leistungsmessung (RLM)


  • Formelle Verbrauchsgrenze: Mehr als 100.000 kWh
  • Abrechnungsrhythmus: monatlich
  • Marktüblicher Zählertyp: Lastgangzähler
  • Kalkulationsbasis: prognostizierter Jahresverbrauch, abgeleitet aus den viertelstündlichen Verbräuchen im Lastgang 

Viele Kilowattstunden: Viele Wechselgründe!

Je nachdem, welche Zähler-Art vorliegt, unterscheiden wir zwischen dem SLP-Vertrag und dem RLM-Vertrag. Doch was sind Ihre Vorteile?

SLP-Vertrag - Westfalen Stromtarif "Business 12"


  • 1 Jahr Preisgarantie auf Energiepreise, Netzentgelte und Konzessionsabgaben
  • 1 Jahr Vertragslaufzeit
  • Probezeit: mit Beginn des Strombezugs 2 Monate Zeit, Westfalen zu testen – bei Nichtgefallen einfach kündigen
  • Persönlicher Service (Wechsel-Service und direkter Ansprechpartner für jeden Kunden)

RLM-Vertrag - Westfalen Stromtarif "Business Kompakt"


  • Preisgarantie über individuell gewählte Vertragslaufzeit auf den Energiepreis
  • Flexible Laufzeiten
  • Vollversorgungspreis: keine Mehrkosten durch Mehr- oder Minderverbräuche, keine Toleranzbänder
  • Persönlicher Service (Wechsel-Service und direkter Ansprechpartner für jeden Kunden)

Sie kennen Ihren Jahresverbrauch nicht, da ihr Gewerbe neu ist? Sie sind sich unsicher, welchen Zähler Sie haben? Rufen Sie an - wir beraten Sie gerne persönlich – ganz direkt, von Mensch zu Mensch.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Energie von Mensch zu Mensch: transparent.

  • Klar definierte Konditionen
  • Eindeutige Vertragslaufzeit ohne Hintertürchen
  • Übersichtlicher, kompakter Vertragsaufbau
  • Verständliche Abrechnungen

Energie von Mensch zu Mensch: persönlich.

  • Direkte Ansprechpartner für Ihre Fragen und Wünsche

  • Erreichbarkeit der Ansprechpartner über Hotline

  • Verbindliche Antworten

Energie von Mensch zu Mensch: 
fair.

  • Faire Konditionen auch nach der Erstlaufzeit
  • Preisgarantie über die gesamte Vertragslaufzeit
  • 2 Monate Probezeit für SLP-Kunden

Jetzt Westfalen Gewerbestrom wählen!

Sie haben weitere Fragen zu Westfalen Gewerbestrom? Oder möchten direkt zu uns wechseln? Dann melden Sie sich einfach! Wir sind gern persönlich für Sie da – ganz direkt, von Mensch zu Mensch.

Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr.

Kostenloser Newsletter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können unsere Seite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, einige Bereiche werden dann jedoch nur eingeschränkt nutzbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme dem Einsatz von Cookies zu: